E-Mobilität - was bringt's?

Schnelle Autos, sportliches Fahrgefühl und keine Emissionen – genau das wollte der Anlass „E-Mobilität – was bringt’s?“ den Geschäftspartnern von Instaplan AG am 3. September 2015 in Steinach näher bringen.

Ein gelungener Abend, welcher mit Probefahrten gestartet wurde. Aufgrund der grossen Auswahl an verschiedenen Elektro- und Hybridfahrzeugen konnte jeder Teilnehmer den Genuss des geräuschlosen Fahrens und der schnellen Beschleunigung selber erleben. Dank den zwei kompetenten Referaten von Remo Brugger und Urs Pfister kam auch die fachliche Information zum Thema Elektromobilität nicht zu kurz.

Herr Brugger, Logistikleiter bei Lidl Schweiz, erklärte in seinem Referat „Lidl Elektro-Lkw «E-FORCE»“, weshalb der Einsatz von Elektrofahrzeugen im Transportbereich wirtschaftlich sehr interessant sein kann, insbesondere bei Unternehmen mit vielen Transportfahrten. Im Referat von Herrn Pfister von up2move zum Thema „E-Mobilität – was sollte sie denn bringen?“ drehte sich alles rund um die Elektromobilität bei Pkw‘s. So konnte jeder - nebst dem für viele neuen „elektrischen“ Fahrgefühl - auch von fachlichem Hintergrundwissen profitieren. Selbstverständlich kam auch das gemütliche Beisammensein bei Speis und Trank nicht zu kurz.

Für all diejenigen, die am Anlass verhindert waren und trotzdem gerne eine Probefahrt unternehmen möchten, sind die Links der einzelnen Garagen unten aufgeführt.

Wir haben uns über das zahlreiche Erscheinen sehr gefreut und setzen weiter getreu nach unserem Motto „Instaplan – Partner der Industrie“ auf eine langfristige, enge Zusammenarbeit mit unseren Kunden und Partnern. Mit dem neu geschaffenen Geschäftsbereich „Infra-Check“ unterstützen wir Sie dabei gerne auch in Ihrem Bestreben für funktionstüchtige und energieeffiziente Infrastrukturanlagen.

Wir danken allen Beteiligten für den gelungenen Abend!

Zurück